weimer.suelz-koeln.de

NUR FLIEGEND

Sie sind mutig, zielstrebig, leidenschaftlich. Und sie sind radikal: Melli Beese und Marga von Etzdorf. Die beiden Pilotinnen – zwei wahre Heroinnen des letzten Jahrhunderts – haben ein Leben in Sphären jenseits einer nutzbringenden Logik gesucht und berichten von ihren Erlebnissen dort, wie von ihrem Scheitern. Für beide Frauen war Fliegen ihr Lebensinhalt. Beide wählten den Freitod, als sie nach Bruchlandungen vermuteten, dass ihnen nie wieder eine Maschine anvertraut werden würde.

© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer

© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer

Maja Das Gupta hat eigens für das fringe ensemble einen Text geschrieben, der immer wieder abhebt in fremde Orte der Stille und Weite.

Die Vorstellung gab es am 25. September in der Studiobühne Köln.

NUR FLIEGEND
Marga von Etzdorf und Melli Beese

Ein Nachruf von Maya Das Gupta
Produktionen des fringe ensemble
Gastspiel im Rahmen von „west off 2012 – Theaternetzwerk Rheinland“
mit: Bettina Marugg und Laila Nielsen
Regie: Frank Heuel
Bühne und Kostüme: Annika Ley
Dramaturgie: Svenja Pauka

(Per Klick auf die in diesem Beitrag angezeigten Fotos gelangen Sie in einen Fotoblog zur Studiobühne und können per Klick auf die jeweilige Ansicht 16 Szenenfotos einsehen.)

Kommentarfunktion ist deaktiviert