weimer.suelz-koeln.de

Das Suhemi

Das Suhemi ist ein Wesen. Es ist hauptberuflich frei. Ansonsten ist es von roter Farbe und sein Haar zeigt nie auch nur den Versuch einer Frisur. Es kann fliegen, wenn es Lust dazu hat. “Wie kannst du fliegen ohne Flügel?” Da lacht das Suhemi nur. Ein anderes Geschöpf namens Krabante fragt: “Was für ein Wesen bist du?” “Ich? Ich bin frei”, antwortet das Suhemi. “Warum bist du denn gerade hier?” ” Das ist doch Freiheit. Freiheit, zu tun, was das Herz begehrt. Und jetzt will ich hier sein.”

© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer

© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer

Können wir sagen, dass wir frei sind? Wann sind wir frei? Wann verlieren wir unsere Freiheit? Wenn wir uns emotional verpflichten, wird dann unsere Freiheit eingeschränkt? Wann schränken wir die Freiheit des anderen ein? Und ist Freiheit tatsächlich, das zu tun, was das Herz begehrt? Müssen wir für unsere Freiheit kämpfen? Das Suhemi weiß es.

Die Premiere gab es am 02. Juni 2012 im Casamax Theater.

Das Suhemi
Ein Theaterstück über Freiheit nach einer Geschichte von Sunna Huygen ab 6 Jahren
Spiel: Eva Kristina Korte, Peter Meinecke
Regie: Daniel Zambra

(Per Klick auf die in diesem Beitrag angezeigten Fotos gelangen Sie in einen Fotoblog zum CASAMAX Theater und können per Klick auf die jeweilige Ansicht 24 Szenenfotos der Inszenierung einsehen.)

Kommentarfunktion ist deaktiviert