weimer.suelz-koeln.de

WIR WERDEN SIEGEN! Und das ist erst der Anfang

WIR WERDEN SIEGEN! Und das ist erst der Anfang

„Und überall in der Gesellschaft regt sich das Leben / Verwaltungen und Betriebe nehmen die Arbeit auf / Und in der Arbeitswelt arbeiten Arbeitsgruppen / Hand in Hand / sie kümmern sich um Dinge und organisieren Angelegenheiten / für uns „Menschen“ Büroangestellte. Im Callcenter. Bergarbeiter unserer Zeit, unterbezahlt, ohne Sozialleistungen, aber mit einem Haufen eigener Projekte.“

© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer

Eine Branche, die zunehmend undurchsichtiger wird, offen für alle Gesellschaftsschichten ist und mit rasanter Geschwindigkeit wächst. In diesem Arbeitsumfeld suchen vier Spieler und ein Beatboxer nach dem Glück, der Revolution und einer politischen Haltung, oder so. Geld verdienen und sich im Leben durchschlagen als letzter revolutionärer Akt.

Der Kapitalismus ist vorbei, also legen wir jetzt los.

„DANN WERDEN WIR EBEN SIEGEN!“

© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer

Die Premiere fand am 4. Januar 2008 in der Studiobühne Köln statt.

WIR WERDEN SIEGEN! Und das ist erst der Anfang
nach PeterLicht
eine Produktion von studiobühne.ensemble feat.lichtgestalteN
mit: bohRfrinkeNgronwalDkelleRmortaNnageLschmiD

(Per Klick auf die in diesem Beitrag angezeigten Fotos gelangen Sie in einen Fotoblog zur Studiobühne und können per Klick auf die jeweilige Ansicht 15 Szenenfotos der Inszenierung einsehen.)

Kommentarfunktion ist deaktiviert