weimer.suelz-koeln.de

ALL INCLUSIVE – EINE TOURISMUS-TRILOGIE (UA)

Die neue Produktion des mehrfach ausgezeichneten Kölner A.TONAL.THEATER beschäftigt sich mit einem zentralen Phänomen unserer heutigen Gesellschaft:

© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer

Der Tourismus – als eine der umsatzstärksten Wirtschaftszweige überhaupt – kreiert und verkauft Träume von Ruhe, Natur, Liebe und Sex. Auf der anderen Seite ist die Metapher des Touristen wie kaum eine zweite dazu geeignet zu einem Bild des Lebens schlechthin zu werden, um über den Kreislauf von Abreise/Geburt, Reise/Leben und Rückkehr/Tod – über die Komplexität und Absurdität des Lebens insgesamt – in einer multimedialen Performance zu erzählen. Mit Witz. Mit melancholischem Tiefgang. Mit politischer Anarchie …

© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer


© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer

Die Premiere gab es am 10. November in der Studiobühne Köln.

ALL INCLUSIVE – EINE TOURISMUS-TRILOGIE (UA)
eine Koproduktion mit dem A.TONAL.THEATER, der Freihandelszone – Ensemblenetzwerk Köln und dem theaterimballsaal Bonn
in Kooperation mit dem HAT – Historisches Archiv zum Tourismus der Freien Universität Berlin

mit: Aurelie Thepaut, Azize Flittner, Christiane Bruhn, Christine Stienemeier und Christof Hemming
Regie: Jörg Fürst

(Per Klick auf die in diesem Beitrag angezeigten Fotos gelangen Sie in einen Fotoblog zur Studiobühne und können per Klick auf die jeweilige Ansicht 16 Szenenfotos einsehen.)

Kommentarfunktion ist deaktiviert