weimer.suelz-koeln.de

Max

Eine Frau putzt in einer Schule, als Max, ein seltsam angekleidetes Wesen, in den Raum tritt. Beide erschrecken. Sie glaubt an einen Kinderscherz, wie es vielleicht üblich an der Schule ist. Doch mit Taucherbrille, Schnorchel statt Nase, Flossen und Kiemenatmung ist Max tatsächlich anders als die anderen. Er aber will unbedingt zur Schule.

© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer

Gegenseitige Missverständnisse, Witze hinter seinem Rücken und Schadenfreude sind nicht zu vermeiden. Aber Max gibt sich Mühe. Mit riesigem Kraftaufwand versucht er, so zu werden wie alle Kinder.

© Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer

Das Stück Max von Beat Fäh für Kinder ab 6 Jahren erzählt ohne Sentimentalität von Fremdheit und Anpassung, Identität und Selbstentfremdung. Es erzählt vom Erwachsen werden und von den Schmerzen und Freuden eines Sozialisationsprozesses.

Die Premiere fand am 29. Mai 2010 im CasamaxTheater statt

Max
Autor: Beat Fäh
Regie: Daniel Zambra
Spiel: Myriam Chebabi, Eva Kristina Korte
Bühnenbild: Heinz Ahrweiler
Licht und Technik: Daniel Zambra
Kostüme: Lina Zambra

(Per Klick auf die in diesem Beitrag angezeigten Fotos gelangen Sie in einen Fotoblog zum CASAMAX Theater und können per Klick auf die jeweilige Ansicht 26 Szenenfotos der Inszenierung einsehen.)

Kommentarfunktion ist deaktiviert