weimer.suelz-koeln.de

Archiv der Kategorie 'Oper'

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny

Mittwoch, den 23. März 2011

Katharina Thalbach inszenierte in Köln Mahagonny-Premiere: Titanic in der Wüste Von EDGAR FRANZMANN Katharina Thalbach inszenierte „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ von Bertolt Brecht und Kurt Weill in der Kölner Oper. Die Premiere verdiente sich wohlwollenden Beifall. Das Stück entstand vor über 80 Jahren, und bekam in diesen Tagen durch das Erdbeben und den […]

Das Kind und der Zauberspuk

Dienstag, den 22. Februar 2011

Weil das KIND die Nase voll hat, immer gehorchen zu müssen, will es keine Schularbeiten machen, zerreißt die Bücher, zerstört die Möbel und quält sogar die Tiere im Garten. Die Mutter ist verzweifelt. Alle beklagen sich. Als das KIND ein Eichhörnchen in einen Käfg sperrt und dieses sich dabei an der Pfote verletzt, bekommt es […]

The Turn of the Screw

Freitag, den 11. Februar 2011

Eine junge GOUVERNANTE, auf dem einsamen Landsitz Bly mit der Verantwortung für die Waisenkinder MILES und FLORA betraut, wird Zeugin mysteriöser Vorkommnisse. © Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer Nach und nach gewinnt sie die Überzeugung, dass die beiden ihr anvertrauten Kinder unter dem verderblichen Einfuss zweier Toter stehen: des ehemaligen Dieners Quint […]

Cäcilia Wolkenburg: Die kölsche Witwe

Samstag, den 5. Februar 2011

Cäcilia Wolkenburg heißt die Bühnenspielgemeinschaft des KMGV. Sie gab 1874 ihre ersten Vorstellungen. Während der Karnevalszeit führt die Bühnenspielgemeinschaft im Opernhaus der Stadt Köln ein Divertissementchen auf, eine ganz eigene Art von Musiktheater, das meistens ein Ereignis aus der Stadtgeschichte oder eine Vorlage aus der klassischen Literatur auf komisch-parodistische Weise darstellt. © Verein Kölner Kulturbildarchiv […]

Aida

Samstag, den 15. Januar 2011

Aida ist Tochter des äthiopischen Königs. Sie lebt als Sklavin am ägyptischen Hof und ist von tiefer Liebe zu Radames erfüllt. Als die Äthiopier nach Ägypten eindringen, um Aida zu befreien, soll Radames das ägyptische Heer im Feldzug gegen die Äthiopier führen. Dieser ist zuversichtlich, nach dem Feldzug Aida zu heiraten. Amneris, die selbstbewusste Tochter […]

Die Csárdásfürstin

Donnerstag, den 30. Dezember 2010

Sylva Varescu, eine erfolgreiche Chansonnière … © Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer … bereitet sich in einem Budapester Theater auf ihre Amerikatournee vor. Ihr Verehrer, der Wiener Fürstensohn Edwin Lippert-Weylersheim will sie entgegen den Wünschen seiner Eltern davon abhalten und heiraten. Sie erwirken daher einen Einberufungsbefehl und lassen diesen durch Eugen Rohnsdorff, […]

Die Zauberflöte

Samstag, den 11. Dezember 2010

Der junge Prinz Tamino wird von der Königin der Nacht ausgesandt, um ihre Tochter Pamina zu retten, die vom Fürsten Sarastro entführt wurde. © Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer © Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer Der Vogelfänger Papageno wird ihm zur Seite gestellt. Tamino erhält eine Zauberflöte, Papageno ein […]

Ein Tag vor der Premiere

Freitag, den 10. Dezember 2010

Einen Tag vor der Premiere der Zauberflöte in der Uni-Aula: © Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer © Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer © Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer (Per Klick auf die in diesem Beitrag angezeigten Fotos gelangen Sie in einen Fotoblog zur Oper Köln und […]

Die Entführung aus dem Serail

Freitag, den 26. November 2010

Konstanze, eine junge Spanierin, ihre englische Zofe Blonde und deren Freund, der Diener Pedrillo, sind nach einem Seeräuberüberfall von Konstanzes Verlobtem, dem spanischen Edelmann Belmonte, getrennt und auf einen Sklavenmarkt verschleppt worden. © Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer © Verein Kölner Kulturbildarchiv (VKKBA) / Foto: Wolfgang Weimer Glücklicherweise kauft sie Bassa Selim, […]

Aschenputtel

Samstag, den 13. November 2010

Es war einmal ein König, dessen Sohn unter allen Mädchen des großen Reiches keines fand, das ihm gefiel. Also wurde ein Ball veranstaltet, zu dem die schönsten Mädchen eingeladen wurden. Darunter waren auch zwei Schwestern, die mit ihrer Mutter kamen. Eine dritte, ihre Stiefschwester ASCHENPUTTEL, durfte nicht mitgehen und musste zu Hause am Herd sitzen […]